Kinderfeuerwehr „übt“ technische Hilfeleistung

Bei unserer dritten Übung in diesem Jahr haben wir uns mit dem Thema THL (technische Hilfeleistung) auseinander gesetzt. Begonnen haben wir mit einem kleinen Spiel. Hier mussten die Kinder mit „Schere“ (eine Würstchenzange) und „Spreizer“ (einer Rohrzange) einen Tennisball abwechselnd transportieren.

Im zweiten Teil durften die Kinder in der Fahrzeughalle die echten Geräte begutachten. Sie wurden von Manuel, Fabian, Madeleine und mir ausführlich erklärt. Dann durften die Kinder selbst Hand anlegen — unter strenger Aufsicht der vier anwesenden Feuerwehrleuten.

Nach einem kurzen Test am Gerät und mit Schutzhelm ausgerüstet durfte jedes Kind ein kleines Stück von einem Tennisball abschneiden und mit nach Hause nehmen.

Veröffentlicht in Bilder Getagged mit: