B1 – Kleinbrand im Freien in Opferstetten – vermutlich Brandstiftung

Am Mittwoch Abend rückten die Feuerwehren Echlishausen und Bühl zu einem alarmierten „Kleinbrand“ aus. In der Ulmer Straße brannte eine Thuja-Hecke unterhalb eines Balkons. Das Feuer konnte relativ schnell gelöscht werden.

Brand im Freien in Opferstetten am 28.12.2016

Meldung von bsaktuell.de: Bibertal: Unbekannter setzt Hecke in Brand

Am 28.12.2016 mussten die Feuerwehren aus Echlishausen und Bühl zu einem Brand ausrücken. Polizei bittet um Hinweise.
Gegen 21.45 Uhr stellte eine Frau einen brennenden Thuja-Baum am Treppenaufgang eines Anwesens in der Ulmer Straße fest. Sie rief daraufhin über Notruf bei der Integrierten Leitstelle Donau-Iller an, die die Feuerwehren alarmierte.

Feuer gelegtHinweise gesucht
An dem Baum befand sich keine Lichterkette oder ähnliche Gegenstände, welche den Brand durch einen technischen Defekt verursachen hätten können, sodass von einem vorsätzlich gelegten Feuer ausgegangen werden muss. Durch die Rauchentwicklung wurde zudem ein Balkon, der sich über dem Thuja-Baum befindet, verrußt. Den Sachschaden beziffert die Polizeiinspektion Günzburg auf etwa 1.000 Euro und bittet unter der Telefonnummer 08221/9190 um Zeugenhinweise.

Veröffentlicht in Einsätze Getagged mit: ,